Wichtiger aktueller Hinweis (Dezember 2018): aufgrund der nach wie vor extrem hohen Nachfrage können wir für die Flugdurchführung in 2019 leider keine weiteren Gastflug-Gutscheine mehr anbieten. Gastflüge können ab ca. Mai 2019 wieder spontan angefragt oder auf den Bielefelder Rundflugtagen am 29. und 30. Juni 2019 ohne Anmeldung durchgeführt werden. Wir bitten um euer Verständnis!

Ein Segelflug ist ein überwältigendes Erlebnis. Jedes mal aufs Neue.

Viel bewegender, aufregender und cooler, als wir auf dieser Website jemals auch nur ansatzweise beschreiben könnten.

Wir freuen uns deshalb ganz besonders, dir über nichtgewerbliche Gastflüge unseren Sport näher zu bringen und dir dabei einen kleinen Einblick in die Fliegerei geben zu können, die uns so in ihren Bann gezogen hat.

Komm‘ einfach vorbei und erlebe die Faszination Segelflug selbst – im Aufwind über Bielefeld!

F-Schlepp Flugzeugschlepp Flugplatz Bielefeld-Windelsbleiche

Mitfliegen – wie ist das eigentlich?

Oft werden wir gefragt, wie sich das Fliegen im Segelflugzeug anfühlt und wie so ein Segelflug eigentlich genau abläuft. Nun ja – das ganze in Textform zu erklären ist schwer. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass uns Annika von Radio Bielefeld auf dem Flugplatz besucht hat! Schau‘ mal rein, das Video ist echt super geworden!

Hier geht’s zum Video

Wie komme ich in die Luft?

Am besten meldest du dich ein paar Tage vor deinem gewünschten Gastflug per E-Mail bei uns.

Ein Ansprechpartner antwortet dir dann innerhalb der folgenden Tage oder kontaktiert dich telefonisch, um dich etwas kennenzulernen und dir mitzuteilen, wann und wie ein Gastflug voraussichtlich möglich ist. Er gibt dir nützliche Tipps und erklärt dir auch, wo ihr Euch trefft und wie dein Tag bei uns genau abläuft.

Wenn alles klappt, sehen wir uns bald! Wir freuen uns auf dich!

Ganz wichtig: Gastflüge kann man bei uns nicht verbindlich buchen, da wir diese nicht als Wirtschaftsunternehmen, sondern als gemeinnütziger Verein ausschließlich im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit zu Selbstkosten anbieten!

Kostenbeteiligungen

Gastflug mit Windenstart (inkl. bis zu 15 Minuten Flugzeit) 15,00€
Gastflug mit Flugzeug-Schlepp (inkl. bis zu 30 Minuten Flugzeit) 65,00€
Flugzeit, je weitere angefangene 15 Minuten 10,00€

Was muss ich beachten?

Eigentlich gar nicht allzu viel!

Um mitfliegen zu können, solltest du dich selbst im Großen und Ganzen einer normalen Gesundheit erfreuen. Jeder hat kleinere Wehwechen, aber das ist noch kein Problem. Wenn du dir nicht sicher bist, frag‘ nach – wir beraten dich gern!

Wie immer beim Segelfliegen ist natürlich auch das Wetter ein Thema.

Wenn das Wetter nicht mitspielt, können wir natürlich keine Gastflüge anbieten. Manchmal machen uns auch Turbulenzen einen Strich durch die Rechnung, die ein gut trainierter Fliegermagen zwar locker aushält, die wir aber einem Fluggast nicht zumuten wollen. Dein Pilot entscheidet deshalb, wie und wann du genau mitfliegen kannst.

Und zu guter Letzt gibt es organisatorische Faktoren:

Wir versuchen immer, den Wunsch nach einem Gastflug so schnell wie möglich zu erfüllen.

Trotzdem kann es immer dazu kommen, dass ein Flugzeug oder eine Startart gerade nicht zur Verfügung steht, kein Pilot vor Ort ist, der dich mitnehmen könnte oder zum gewünschten Zeitpunkt aus anderen Gründen kein Gastflug möglich ist.
Außerdem müssen wir immer gewährleisten, dass sowohl die Flugschulung, der Vereinsbetrieb als auch der Flugbetrieb im Allgemeinen nicht übermäßig durch Gastflüge unterbrochen werden, woraus Wartezeiten entstehen können. Bitte bedenke, dass wir Segelflug als Wochenendhobby betreiben und nicht gewerblich.

Deshalb können wir dir leider keine Garantie geben, dass du zum gewünschten Zeitpunkt mit dem gewünschten Flugzeug und eventuell sogar mit einem dir schon bekannten Piloten abheben kannst.

Können auch Kinder und Jugendliche mitfliegen?

Ja, klar! Wenn du etwa zwölf Jahre alt bist und schon eine gewisse Körpergröße hast, ist das auch kein Problem!

Für uns ist es in diesem Fall nur besonders wichtig, dass deine Eltern oder Erziehungsberechtigten damit einverstanden sind, dass du bei uns mitfliegst. Dazu haben wir ein Formular erstellt, auf dem nochmal alle wichtigen Informationen zusammengefasst sind und auf dem deine Eltern dann schriftlich ihr Einverständnis ausdrücken können.

Natürlich kannst du deine Eltern und Erziehungsberechtigten übrigens auch gerne mitbringen – wir beißen nicht! 😉

Wissenswertes & Formulare

Du hast noch Fragen? In unserer Mitflug-FAQ haben wir Antworten auf die Fragen zusammengestellt, die uns zu diesem Thema am häufigsten gestellt werden. Auch das Einverständnisformular für Kinder und Jugendliche findest du demnächst hier. Nimm bis dahin bitte persönlich Kontakt mit uns auf.

Download Mitflug-FAQ

Wichtiger aktueller Hinweis (Dezember 2018): aufgrund der nach wie vor extrem hohen Nachfrage können wir für die Flugdurchführung in 2019 leider keine weiteren Gastflug-Gutscheine mehr anbieten. Gastflüge können ab ca. Mai 2019 wieder spontan angefragt oder auf den Bielefelder Rundflugtagen am 29. und 30. Juni 2019 ohne Anmeldung durchgeführt werden. Wir bitten um euer Verständnis!

Weitere Hinweise

Der Segelflugverein Bielefeld bietet im nichtgewerblichen Rahmen Gastflüge (Einführungsflüge gemäß Art. 2 Nr. 9 i. V. m. NCO.GEN.1031 VO (EU) Nr. 965/2012 bzw. sonstige Flüge, die keine Beförderungsflüge sind / Rundflüge gemäß Art. 2 Nr. 6 VO (EU) Nr. 1008/ 2008) an, deren Preis trotz Nichtgewerbsmäßigkeit unter Umständen höher liegen kann, als vereinsinterne Normal- bzw. Schulungsflüge.

Dies ist jedoch darin zu begründen, dass vereinsinterne Flüge in verschiedenem Maße durch Mitgliedsbeiträge quersubventioniert werden, was bei Gastflügen in dieser Form nicht stattfindet.

Deshalb müssen alle zu erwartenden und eventuell entstehenden Kosten (Benzin, Motoröl, Landegebühren sowie anteilig Versicherungsbeiträge, Wartungs- und Instandhaltungskosten, Abschreibungen auf Luftfahrzeuge und Betriebsgeräte, etc.) mit in die Kalkulation des Flugpreises einbezogen werden, wodurch dieser höher ausfallen kann.